Impressum & Datenschutz

Thank you! Your submission has been received!
Oops! Something went wrong while submitting the form.

Datenschutzerklärung

Im Folgenden informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns und die Ihnen nach den datenschutzrechtlichen Regelungen zustehenden Ansprüche und Rechte.

1. Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen kann ich mich wenden?

Datenschutzerklärung

Verantwortlicher ist die Trailerdata GmbH
Alexandrinenstraße 2-3
10969 Berlin 

Vertreten durch die Geschäftsführerin Katja Struwe
E-Mail: k.struwe@trailerdata.de

Bei Fragen zum Datenschutz, wenden Sie sich bitte per E-Mail an: Datenschutz@trailerdata.de

Bei Fragen zum Datenschutz, wenden Sie sich bitte per E-Mail an:

Datenschutz@trailerdata.de

3.2 Aufgrund Ihrer  (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO)

2. Welche Quellen und Daten nutzen wir?

Sie können unsere Webseite ohne Preisgabe Ihrer Identität besuchen. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Ihr Name, Ihre Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies auf freiwilliger Basis. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Datenschutz vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht umsetzbar.  Der Zugriff auf unsere Webseite wird durch unseren Server in einem so genannten Logfile protokolliert. Dies erfolgt zu statistischen Zwecken und soweit dies für Sicherheitszwecke erforderlich ist. Dabei werden Daten wie IP-Adresse des zugreifenden Rechners, der Remote Host, die Uhrzeit und Datum der Serveranfrage, der http-Antwort-Code, der Status, die übertragene Datenmenge, die Internetseite, von der Sie auf die angeforderte Seite gekommen sind, sowie Produkt- und Versionsinformationen des verwendeten Browsers und Betriebssystems gespeichert. Wir speichern Ihre IP-Adresse nur in gekürzter (anonymisierter) Form und verwenden sie nur zur Sessionerkennung, für die Geolokalisierung bis auf Stadt-Ebene. Ein Logfile besteht aus Zeit, Fehlertext und Nutzer-ID (UUID).

3. Wofür verarbeiten wir Ihre Daten (Zweck der Verarbeitung) und auf welcher Rechtsgrundlage?

Wir verarbeiten personenbezogene Daten im Einklang mit den Bestimmungen der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

3.2 Aufgrund Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO)

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt ausschließlich insoweit, wie sie notwendig ist, um den Betrieb unserer Webseite und der auf dieser bereitgestellten Informationen gewährleisten zu können.  Soweit erforderlich, verarbeiten wir Ihre Daten über diesen Zweck hinaus zur Wahrung berechtigter Interessen von uns oder Dritten. Wie verfolgen folgende berechtigte Interessen:

zur Abwehr von Cyber-Attacken und zur Gewährleistung unserer IT-Sicherheit.
Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten
oder Verhinderung und Aufklärung von Straftaten;

3.2 Aufgrund Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO)

Soweit Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten für bestimmte Zwecke (z. B. Ihre E-Mail-Adresse zu Kontaktzwecken) erteilt haben, ist die Rechtmäßigkeit dieser Verarbeitung auf Basis Ihrer Einwilligung gegeben. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.  Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen.

4. Wer bekommt meine Daten?

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nur im Rahmen der Erbringung der Services verarbeiten. Ihre E-Mail-Adresse wir an unseren Dienstleister weitergegeben, wenn Sie sich für den Newsletter anmelden. Ohne Ihre Einwilligung werden wir Ihre Daten ansonsten nicht an Dritte übermitteln, es sei denn wir sind zu einer solchen Weitergabe aus rechtlichen Gründen (z.B. durch Gesetz oder Urteil) oder zur Verfolgung rechtswidriger insbesondere betrügerischer Handlungen des Nutzers verpflichtet oder gesetzlich dazu berechtigt.

5. Wie lange werden meine Daten gespeichert?

Soweit erforderlich, verarbeiten und speichern wir Ihre personenbezogenen Daten nur solange, wie dies für die Erbringung unserer Services notwendig ist.
Logfiles über die Besucher unserer Webseite werden in regelmäßigen zeitlichen Abständen, grundsätzlich alle 40 Tage, gelöscht.

7. Welche Datenschutzrechte habe ich?

Jede betroffene Person hat das Recht auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Art. 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Art. 20 DSGVO. Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§ 34 und 35 BDSG. Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO i.V.m. § 19 BDSG).

8. Besteht für mich eine Pflicht zur Bereitstellung von Daten?

Im Rahmen der Bereitstellung der auf unserer Webseite angebotenen Informationen müssen Sie nur diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die für deren Betrieb erforderlich sind oder zu deren Erhebung wir gesetzlich verpflichtet sind.
Jegliche weitergehende Bereitstellung von Informationen über Ihre Person (wie z.B. Ihre E-Mail-Adresse) erfolgt auf freiwilliger Basis und ist nicht zwingend notwendig.

9. Newsletter

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit an, sich für unseren Newsletter anzumelden. Hierfür ist zwingend die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse erforderlich. Wenn Sie sich angemeldet haben, senden wir Ihnen eine E-Mail zu, mit der Sie aufgefordert werden, die Anmeldung zum Newsletter zu bestätigen (Double Opt-In Verfahren). Ihre E-Mail-Adresse nutzen wir nur für die Verwaltung Ihrer Newsletteranmeldung und für den Versand des Newsletters. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Sie haben die Möglichkeit, jederzeit mit Wirkung für die Zukunft, Ihre Einwilligung zu widerrufen. Ihren Widerruf senden Sie bitte an datenschutz@trailerdata.de oder nutzen hierfür die Widerrufsfunktion am Ende eines jeden Newsletters.

10. Funktionen von Drittanbietern

Google Analytics Unsere Webseite nutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc., Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“. Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Benutzung dieser Website durch Sie werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Auf dieser Webseite wurde die IP-Anonymisierung aktiviert, so dass Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt wird. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen verwenden, um die Nutzung der Website durch Sie auszuwerten, um Berichte über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können werden.

Sie können darüber hinaus die Erfassung von Daten, die Speicherung dieser Daten im Cookie und die auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren:  http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Weitere Informationen zum Thema Datenschutz und Google Analytics finden Sie auf der Website von Google: http://www.google.com/analytics/learn/privacy.html?hl=de

Mailchimp Der Versand der Newsletter erfolgt mittels „MailChimp“, einer Newsletterversandplattform des US-Anbieters Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA.

Die E-Mail-Adressen unserer Newsletterempfänger, werden auf den Servern von MailChimp in den USA gespeichert. MailChimp verwendet diese Informationen zum Versand und zur Auswertung der Newsletter in unserem Auftrag. Des Weiteren kann MailChimp nach eigenen Informationen diese Daten zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für wirtschaftliche Zwecke, um zu bestimmen aus welchen Ländern die Empfänger kommen. MailChimp nutzt die Daten unserer Newsletterempfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder an Dritte weiterzugeben.

Wir vertrauen auf die Zuverlässigkeit und die IT- sowie Datensicherheit von MailChimp. MailChimp ist unter dem US-EU-Datenschutzabkommen „Privacy Shield“ zertifiziert und verpflichtet sich damit die EU-Datenschutzvorgaben einzuhalten. Die Weitergabe der Daten erfolgt auf der Grundlage des Angemessenheitsbeschlusses der Europäischen Kommission vom 12. Juli 2016 (Durchführungsbeschluss (EU) 2016/1250). Des Weiteren haben wir mit MailChimp ein „Data-Processing-Agreement“ abgeschlossen. Dabei handelt es sich um einen Vertrag, in dem sich MailChimp dazu verpflichtet, die Daten unserer Nutzer zu schützen, entsprechend dessen Datenschutzbestimmungen in unserem Auftrag zu verarbeiten und insbesondere nicht an Dritte weiter zu geben. Die Datenschutzbestimmungen von MailChimp können Sie hier einsehen.

Links Dritter

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Information über Ihr Widerspruchsrecht nach Art. 21 DS-GVO

Einzelfallbezogenes Widerspruchsrecht Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. f der DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmung gestütztes Profiling im Sinne von Art. 4 Nr. 4 DSGVO, das wir zur Bonitätsbewertung oder für Werbezwecke einsetzen. Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Der Widerspruch kann formfrei erfolgen und sollte möglichst gerichtet werden an: Die Anschrift des Verantwortlichen oder per E-Mail an Datenschutz@trailerdata.de

Einwilligungserklärung zum Newsletter Trailerdata

Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons „Abonnieren“ erkläre ich mich damit einverstanden, dass die Trailerdata GmbH mir regelmäßig Informationen zu folgenden Produkten und Inhalten per E-Mail zuschickt: Informationen zum Betriebsbeginn der mobilen App TrailerApp und Informationen über neue Versionen (Updates) und erweiterten Funktionsumfang von TrailerApp. Meine Einwilligung kann ich jederzeit gegenüber der Trailerdata GmbH mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z. B. per E-Mail über datenschutz@trailerdata.de.